Bewertung Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum deckenhoch 2,30 bis 2,60 m hoch

Produktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Dieser deckenhohe Kratzbaum kann mit einer Höhe von 230 cm bis 260 cm aufgestellt werden und bietet den Katzen eine Vielfalt an Beschäftigungsmöglichkeiten. Er hat zwei Bodenplatten in folgenden Größen: 60 x 50 cm und 70 x 50 cm.

Die drei Häuser – auch Kuschel-Höhlen – sind 45 x 40 x 30 cm groß. Weiterhin gibt es drei Liegemulden von ca. 35 cm Durchmesser auf versetzten Ebenen und hohe Aussichtsplattformen. Die einzelnen Bereiche sind mittels Leitern verbunden, zwei davon sind sogar zusätzlich mit Sisal umwickelt.

Der Durchmesser der Sisalstämme beträgt etwa 8 cm.  Der gesamte Kratzbaum ist in der Farbe beige gehalten, der teils aus weichem Plüsch besteht. Dadurch wirkt der Kratzbaum dezent und passt sich jeder Einrichtung gut an. Ein ebenfalls enthaltenes Spielseil rundet die diversen Möglichkeiten dieses Katzenspielplatzes ab.

Die im Lieferumfang enthaltene Aufbauanleitung erläutert die Montage, die alleine ausgeführt zwischen einer und drei Stunden (je nach Erfahrung) in Anspruch nimmt. Das erforderliche Befestigungsmaterial wird selbstverständlich mitgeliefert.

Ausstattung und Lieferumfang:

Die vielfältige Ausstattung macht den Kratzbaum CAT013-3 zu einem richtigen Abenteuer-Spielplatz für mehrere Katzen. Klettern, Kratzen, Spielen, Ruhen, Dösen – alles ist möglich, was ein Katzenherz begehrt.

Der Lieferumfang umfasst den Kratzbaum als Bausatz zur Selbstmontage, die Aufbauanleitung sowie das benötigte Befestigungsmaterial. Wer diesen Kratzbaum zusätzlich an einer Wand befestigen möchte, benötigt natürlich weiteres Material.

Handhabung und Reinigung:

Da der Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum mit all seiner Ausstattung auch ein entsprechendes Gewicht hat, ist es empfehlenswert, ihn bei Anlieferung zu Hause in Empfang nehmen zu können, da eine Abholung eventuell Probleme aufwerfen könnte.

Die Aufbauanleitung ist auf einer DIN A4 Seite sehr komprimiert dargestellt, aber auf den einzelnen Teilen sind Nummern aufgeklebt, so dass die Montage logisch nachzuvollziehen ist.

Die zwei Bodenplatten können in unterschiedlichen Arten verwendet werden, so dass man je nach vorhandenem Platzangebot diesen Kratzbaum flexibel zusammenbauen kann. (Zum Beispiel schräg nebeneinander oder in L-Form)

Nach dem Auspacken kann ein leichter Geruch festzustellen sein, der aber nach nur einem Tag von selbst verschwindet. Die Katzen scheint es jedenfalls nicht zu stören. Manche können es kaum erwarten, bis sie ihren neuen Kratzbaum endlich testen können.

Eine Reinigung des Kratzbaums hängt naturgemäß davon ab, wie stark eine Katze haart. Die Haare lassen sich schnell absaugen oder mit einem entsprechenden Tuch entfernen.

Kratz- und Liegequalität:

Hier dürfen die Samtpfoten gerne mal ihre Krallen ausfahren und nach Belieben kratzen. Schließlich sind dazu die Sisalstämme und -leitern da!

Hinsichtlich der Liegequalität haben die Katzen eine große Auswahl: Häuschen als Höhle zum Zurückziehen, Liegemulden wie Hängematten zum Entspannen oder Aussichtsplattformen zum Beobachten. Wer mag, kann natürlich auch noch kleine Kissen in die Häuser legen, um den Kuschelfaktor für seine Mieze zu erhöhen.

Quantitativ punktet der Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum ja gleich mit mehreren Liegealternativen, qualitativ ist jedoch anzumerken, dass es Kratzbäume mit dickerem Plüsch gibt und dass für größere Katzen, wie beispielsweise Norwegische Waldkatzen oder Maine Coon, die Liegeflächen verhältnismäßig klein ausfallen.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Der sehr günstige Preis ist wohl das beste Argument, sich für diesen Kratzbaum zu entscheiden. Viel Kratzbaum für wenig Geld, lautet hier die Devise.

Man sollte aber auch bedenken, dass man die Entscheidung preisbewusst getroffen hat, denn zu einem so niedrigen Preis mit so viel Ausstattung kann diese natürlich nicht von sehr hoher Qualität sein. Dementsprechend sollte man auch keinen allzu langlebigen Kratzbaum erwarten. Wenn zum Beispiel mehrere kleinwüchsige Katzen oder Jungtiere im  Haushalt sind, stellt dieser Kratzbaum durchaus mit seinem günstigen Preis-Leistungsverhältnis eine gute Option für die ersten Jahre dar.

Geeignet für/Besonderheiten:

Dieser Kratzbaum ist insbesondere für kleine bis normal große Katzen und junge Kätzchen geeignet. Wobei hier der Plural besonders betont wird, da dieser Kratzbaum für mehrere Katzen ein sehr schöner Abenteuerspielplatz sein kann.

Für größere oder wild spielende Katzen sollte ein Kratzbaum einen anderen Aufbau haben und auch stabiler sein.

Eine Besonderheit bietet der Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum mit den zwei Bodenplatten, die eine flexible Zusammenstellung erlauben.

Positiv an dem Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum

Das sehr günstige Preis-Leistungsverhältnis ist sicher das Highlight dieses Kratzbaums.

Je nach Aufstellung der beiden Bodenplatten erhält man ähnlich einem ‚Hochhaus-Effekt‘ einen platzsparender Spielplatz für gleich mehrere Samtpfoten.

Die Katzen würden sicherlich die vielfältigen Möglichkeiten dieses Spiel-Kratzbaums als besonders positiv bewerten, zumal jede/r auch bei einer Katzengruppe seine/ihre bevorzugte Stelle finden könnte.

Negativ an dem Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum

Eher negativ ist es, dass die Nummern auf den einzelnen Teilen manchmal fehlen, was den Aufbau mit der eh schon dürftigen Anleitung noch schwieriger gestaltet.

Ausgelassenes Toben bringt den Kratzbaum schon mal in gefährliches Wanken, so dass für wilde Katzen ein Kratzbaum mit einer höheren Standfestigkeit und besserer Stabilität insgesamt ausgewählt werden sollte.

Die Verarbeitung ist nicht auf eine lange Lebensdauer ausgelegt: Liegemulden hängen durch, Verbindungsmaterial bricht ab, defekte Gewinde und abgewetzte Sisalstellen sind die häufigsten Mängel.

Fazit für den Happypet CAT013-3 Katzen-Kratzbaum

Für die passenden Katzen ausgesucht und ohne allzu hohe Erwartungen an hochwertige Qualität angeschafft, ist dieser Kratzbaum eine absolut preiswerte und somit empfehlenswerte Anschaffung.

Zur Produktseite

Schreibe einen Kommentar